Riesige Auswahl an über 3.000 Marken | Gratis Versand ab €50 und kostenlose Rücksendung
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Menu
GRATIS VERSAND AB 50€ UND KOSTENLOSE RÜCKGABE

Datenschutzerklärung \n

Datenschutzerklärung

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher
Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist Miinto ApS mit Sitz in Prags Boulevard 49B, 2300 Kopenhagen S, registriert unter der Nummer CVR 32091059.

E-Mail: info@miinto.de

Der Datenschutzbeauftragte
ist der CEO, Konrad Artur Kierklo.

Sie können Ihn unter

Anschrift: Prags Boulevard 49B, 2300 Kopenhagen

E-Mail: dataprotection@miinto.com

erreichen.

Die erhobenen Daten
Miinto ApS erhebt Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit auf der Internetseite www.miinto.dk. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert welche Daten wir erheben, wofür wir sie nutzen und zu welchem Zweck dies geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ihre personenbezogenen Daten werden erhoben, nachdem Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, es ist jedoch erforderlich, um unsere Dienstleistungen zu nutzen.

Wir erheben die folgenden Daten:
- Vor- und Nachname
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Kaufinformationen
- Telefonnummer (freiwillige Angabe)
- Login Informationen
-Zahlungsinformationen
- Geschichte der Bestellungen
- Informationen über den Zugang

Miinto.de erhebt Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die bestellten Produkte zu liefern.

Die personenbezogenen Daten werden bei uns so kurz wie möglich gespeichert, bis der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschungsersuchen geltend machen oder Ihre Einwilligung widerrufen werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für Ihre Speicherung vorliegen. In diesem Fall erfolgt die Löschung nach Wegfall der Gründe. Die Rechnungen/Kaufbelege werden darüber hinaus 5 Jahre lang aufbewahrt.

Wenn personenbezogene Daten via www.miinto.de erhoben werden, so geschieht es immer nur nach Erhalt Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Wir informieren Sie auch über den Umfang der erhobenen Daten und die Zwecke der Datenerfassung.

Wozu werden meine Daten benutzt?
Ihre Daten werden von uns benutzt, vor allem um Ihre Bestellung zu bearbeiten und die von Ihnen auf www.miinto.de bestellten Produkte zu liefern. Ihre Daten werden für die Zwecke der Vertragsabwicklung oder der von Ihnen beantragten Maßnahmen vor Vertragsabschluss verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Wir nutzen Ihre Daten, um unsere Dienstleistungen auf miinto.de zu verbessern, sowie für unsere Marketingaktivitäten und Wettbewerbe, wenn Sie dem Erhalt unseres Newsletters zustimmen. In diesem Fall werden Ihre Daten auf der Grundlage der erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1. a DSGVO) oder unseres berechtigten Interesses in Form von Direktmarketing und Verbesserung unserer Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erhoben. Ihre Daten können auch beim Betrugsverdacht und der darauffolgenden Untersuchung benutzt werden.

An wen werden meine Daten übertragen?
Miinto ApS ermöglicht direkte Geschäftsabschlüsse mit Vertragspartnern auf unserer Plattform www.miinto.de. Ihre Daten werden an diejenigen Vertragspartner weitergegeben, die Ihre Bestellungen abwickeln, damit sie die Bestellung verarbeiten und die Ware liefern können.

Ihre Informationen werden externen Distributoren (einschließlich DHL Express und Post) für Lieferungszwecke zur Verfügung gestellt. Die Informationen werden via E-Mail und SMS mitgeteilt.

Zusätzlich arbeiten wir mit Gesellschaften zusammen, die Daten speichern und verarbeiten. Diese Unternehmen verarbeiten Daten ausschließlich im Namen von miinto.de und dürfen sie nicht für eigene Zwecke nutzen.

Hotjar ist eine technologische Dienstleistung, die uns hilft, Bedürfnisse unserer Kunden besser zu verstehen und Ihre Einkaufserlebnisse auf miinto.de zu optimieren. Hotjar speichert Informationen in einem pseudonymen Nutzerprofil und ist an das vertragliche Verbot gebunden, die in unserem Namen erfassten Daten zu verkaufen. Wir verwenden Hotjar zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite analysieren und einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Sleeknote ist ein Werkzeug, das uns ermöglicht, Kontaktdaten der Nutzer, wie die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer, mit Popups auf miinto.de zu erfassen. Sleeknote erfasst persönliche Daten, wenn Sie Ihre Daten über ein Sleeknote-Fenster eingeben. Außerdem erfasst Sleeknote statistische Daten wie mit den Sleeknote-Fenstern interagiert wird. Alle erfassten Daten stehen nur uns zur Verfügung. Sleeknote und miinto.de bewahren solche Daten unter Beachtung der Regelungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wir arbeiten ausschließlich mit Datenverarbeitung in der EU und anderen Ländern zusammen, die den angemessenen Datenschutz sichern können.

Wir speichern keine Kundendaten in verschlüsselter Form.
Wir senden keine Kundendaten in verschlüsselter Form.
Wir registrieren keine sensiblen personenbezogenen Daten.

Hosting
Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Das bedeutet, dass die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, auf Servern dieses Diensteanbieters gespeichert werden. Hierbei kann es sich u. a. um IP Adressen, Kontaktanfragen, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über unsere Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO) und im Interesse einer schnellen und effizienten Bereitstellung unsres Online Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Pflichten erforderlich ist und unseren Weisungen diesbezüglich folgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:
Die Daten werden auf Google Cloud Platform gehostet

Rechte
Nach Registrierung auf miinto.de haben Sie die folgenden Rechte, die Sie zu jeder Zeit ausüben dürfen:

Recht auf Auskunft
Sie dürfen jederzeit das Auskunftsrecht ausüben, was bedeutet, dass Sie das Recht haben, auf die Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, ihre Herkunft, den Empfänger und den Zweck der Verarbeitung unentgeltlich zuzugreifen.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, vergessen zu werden. Das bedeutet, dass Sie die Löschung aller Ihren Daten, die wir haben, beantragen dürfen. Beachten Sie bitte, dass wir wegen der Vorschriften des Rechnungslegungsgesetzes nicht garantieren können, dass alle Daten gelöscht werden.

Recht auf die Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Übertragung der uns gelieferten Daten in einem üblichen maschinenlesbaren elektronischen Format an sich oder einen Dritten zu beantragen. Wenn Sie die direkte Übertragung an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerrufsrecht
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erlaubt. Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch, einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wenn Sie Widerspruch einlegen werden wir Ihre personenbezogenen Angaben nicht mehr verbreiten, es sei denn wir können schutzwürdige Gründe darstellen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO)

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Berichtigungsrecht
Sie haben das Recht, die Ihrer Meinung nach falschen Daten zu berichtigen.
Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung
Im Zusammenhang mit einigen anderen Rechten, die Sie haben, dürfen Sie die Einschränkung der Datenverarbeitung anstelle der vollständigen Datenlöschung während der Prüfung Ihres Widerspruchs verlangen. Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten-von ihrer Speicherung abgesehen- nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Beschwerde
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, welche auf Grund ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

Diese Rechte stehen Ihnen gemäß dem Gesetz über den Datenschutz sowie der DSGVO zu. Betreffende Anfragen richten Sie bitte an Miinto ApS per E-Mail an: dataprotection@miinto.com Zu jeder Zeit können Sie auch die deutsche Datenschutzbehörde oder die Ihres gewöhnlichen Aufenthalts kontaktieren.

Anzeigepflicht
Verträge (Bestellungen) können in englischer oder deutscher Sprache abgeschlossen werden und werden 5 Jahre lang gemäß dem deutschen Rechnungslegungsgesetz aufbewahrt. Es ist nicht möglich, später auf die Verträge via unsere Website zuzugreifen. Sie können die Zusendung einer neuen Ausfertigung des Vertrags per E-Mail beantragen, indem Sie uns unter der Adresse info@miinto.de kontaktieren.

Cookie-Dateien
Indem Sie die Website www.miinto.de nutzen, nehmen Sie die Verwendung von Cookies an. Cookie-Dateien sind kleine Dateien, die wir auf Ihrem Computer speichern, um Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln und Ihren Computer zu erkennen. Cookies sind keine Programme und enthalten keine Viren.

Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies auf der Website www.miinto.de und die Möglichkeiten, sie zu löschen, finden Sie hier: www.miinto.de/about

Was sind Cookie-Dateien?
Cookies sind Textdateien, die Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Nutzerverhalten registrieren. Diese Informationen werden auf Ihrer Festplatte, in Ihrem Smartphone, auf dem Tablet oder einem anderen Gerät gespeichert. Auf diese Weise kann der Server (z.B. die Internetseite) den Nutzer beim nächsten Besuch erkennen. Cookie-Dateien sind keine Programme und enthalten keine Viren.
Cookies werden für unterschiedlich lange Zeit aufbewahrt. Manche werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen, andere werden bis zu zwei Jahre lang aufbewahrt.

Wozu verwenden wir Cookies?
- um die Nutzererfahrung zu verbessern
- um Sonderinhalte und Angebote zu präsentieren, die für Sie relevant sind - um Nutzer bei ihren nächsten Besuchen zu erkennen
- um Bestellungen abzuwickeln
- für statistische Zwecke und um den Verkehr auf unserer Website zu messen

Rechtsgrundlage für Cookies
In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde erfolgt deren Speicherung auf Grundlage der Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Drittanbieter-Cookies
Miinto ApS arbeitet mit mehreren Dienstanbietern zusammen, die auch Cookies auf ihren Internetseiten verwenden. Nachfolgend finden Sie die Beschreibung dieser Anbieter und ihrer Dienstleistungen. Sie willigen in die Datennutzung durch die unten genannten Drittanbieter ein.

Google
Die Registrierung Ihrer Nutzerverhalten auf der Website und die Messung der Werbewirksamkeit.

Miinto
Die Registrierung von Präferenzen bezüglich des Anmeldeprofils und der Anzeige der Website in einer mobilen oder Desktop-Version.

Awin
Das Targeting der Miinto-Werbung, die auf Websites Dritter angezeigt wird.

Optimizely
Das Testen der Website und die Registrierung des Verhaltens bei verschiedenen Layouts.

RichRelevance
Die Auswahl von Produkten, die in Abhängigkeit von Ihrem Nutzerverhalten angezeigt werden.

Hotjar
Die Erfassung von Daten über das Nutzerverhalten auf der Website und über die Nutzergeräte.

Sleeknote
Die Erfassung von Daten über das Nutzerverhalten auf der Website und über die Nutzergeräte.

Facebook
Targeting der Miinto-Werbung, die auf Facebook and Instagram angezeigt wird.

Agillic
Sammelt Daten über das Verhalten unserer Nutzer auf der Website und deren Geräten.

RTB House
Targeting von Display-Anzeigen von Miinto auf anderen Websites und in sozialen Medien.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die vorstehenden Cookies dient dazu, das Angebot unserer Webseite insgesamt für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Das Löschen von Cookies
Die Installation von Cookies können Sie verhindern, indem Sie vorhandene Cookies löschen und eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Internet Explorer
So können Sie bestehende Cookie-Dateien löschen:

Klicken Sie auf „Extras” in der Kommando-Leiste ganz recht / „Browserverlauf löschen“.
Setzen Sie ein Häkchen neben „Bevorzugte Webseitedaten beibehalten” und „Cookies“ / „Löschen“ / „OK“.

So können Sie die Speicherung von Cookies in der Zukunft verhindern:

Klicken Sie auf „Sicherheit” in der Kommando-Leiste ganz recht. Unter „InPrivate Browsen“ setzen Sie ein Häkchen neben „Keine Daten zur Verwendung durch die InPrivate-Filterung sammeln“/ „OK“.

Mozilla Firefox
So können Sie bestehende Cookie-Dateien löschen:

Klicken Sie auf „Extras” im Menü / „Optionen“ / „Datenschutz“ / „Einzelne Cookies löschen“ / „Alle Cookies löschen“.

So können Sie die Speicherung von Cookies in der Zukunft verhindern:

Klicken Sie auf „Extras” im Menü / „Optionen“ / „Datenschutz“ und setzen Sie ein Häkchen neben „Ich möchte nicht getrackt werden“.

Google Chrome
So können Sie bestehende Cookie-Dateien löschen:

Klicken Sie auf die Werkzeugikone in der Menüleiste oben / „Werkzeuge“ / „Browserdaten löschen“ und setzen Sie ein Häkchen neben „Cache leeren“ und „Cookies und andere Websitedaten löschen“ / „Browserverlauf löschen“.

So können Sie die Speicherung von Cookies in der Zukunft verhindern:

Klicken Sie auf die Chrome-Menü-Ikone in der Browser-Symbolleiste / „Einstellungen“ / „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ / „Datenschutz“ / „Inhaltseinstellungen“ / „Cookies“ / „Cookies standardmäßig blockieren“.

Log-Statistiken
Miinto.de verwendet Log-Statistiken, was bedeutet, dass ein Statistik-System Informationen sammelt, die einen statistischen Überblick über die Anzahl der Besucher auf der Website geben, sowie woher sie kommen und wo sie die Webseite verlassen, usw.

Miinto.de nutzt statistische Daten ausschließlich zum Zwecke der Optimierung des Inhalts und der Funktionalität der Webseite.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Soziale Medien
Auf dieser Seite werden Social-Media Plugins verwendet (z. B. von Facebook, Google+, Twitter, Pinterest).
Die Plugins können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social Media-Logos erkennen. Wenn Sie diese Webseite besuchen wird über das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des sozialen Netzwerks hergestellt. Das soziale Netzwerk erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben.
Der dahinterstehende werbliche Zweck der möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in sozialen Medien ist als berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO anzusehen.
Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Verantwortung für die Datenschutzkonforme Nutzung ist durch den jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar ihrem Profil zuordnen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite bei den entsprechenden sozialen Netzwerken ausloggen. Dadurch können Sie vermeiden, dass soziale Netzwerke während Ihres Besuches bei minto.de die über Sie gesammelten Informationen Ihrem Nutzerkonto bei dem sozialen Netzwerk zuordnen.
Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt des Plugins und der Informationsübermittlung. Nähere Einzelheiten zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk.
Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standartvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.

Hinweis zur Datenweitergabe an die USA
Auf unserer Website sind Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können die Daten an die Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass sie die USA kein Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US–Unternehmen sind verpflichtet personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen können. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, das US Behörden Ihre auf US Servern befindlichen Daten verarbeiten, auswerten und speichern. Auf diese Verarbeitungstätigkeit haben wir keinen Einfluss.